user_mobilelogo

 

 



los geht s

nav-aktuell nav-biergarten nav-golf-und-pit-pat

Infos

Was?

Minigolf, Pit-Pat & Biergarten

 

Wo?

Sonnenalle/Hertzbergplatz

[Kontakt / Anfahrt]


Wann?

Montags geschlossen

März & April    Di - Fr  14.00 - 20.00

                        Sa & So  11.00 - 20.00

Mai & Juni        Di - Fr  14.00 - 21.00

                        Sa & So  11.00 - 21.00

Juli & Aug.        Di - Fr  11.00 - 22.00

                        Sa & So  11.00 - 22.00

September       Di - Fr  14.00 - 21.00

                        Sa & So  11.00 - 21.00

Oktober            Di - Fr  14.00 - 20.00

                        Sa & So  11.00 - 20.00

sowie nach Vereinbarung

 

Wieviel?

Erwachsene 3,00 €

Kinder 2,50 €

[Details/Vergünstigungen]

 

Wie?

S-Bahn Sonnenallee + Fußweg bis Hertzbergplatz (5 min)
S-Bahn Sonnenallee + http://fahrinfo.bvg.de/Fahrinfo/img/products/8_pic.png M 41 bis Hertzbergplatz (2 min)
U-Bahn Hermannplatz + http://fahrinfo.bvg.de/Fahrinfo/img/products/8_pic.png M 41 bis Hertzbergplatz (12 min)

[BVG Routenplaner]

bildergalerie film

    

Die wichtigsten Regeln

Die wichtigste Regel bei Hertzberg Golf ist gleichzeitig die einfachste:

Wir spielen, um Spaß zu haben!

Nichtsdestotrotz lehrt die Erfahrung, dass es sinnvoll ist sich auf gewisse grundsätzliche Regeln zu einigen.

Deshalb hier die zehn wichtigsten Regeln in Kürze:

  1. Die Bahnen dürfen zu keiner Zeit des Spiels betreten werden.
  2. Für das Spiel an einer Bahn ist pro Spieler nur ein Ball zugelassen.
  3. Jeder Schlag zählt als ein Punkt.
  4. Jeder Spieler hat maximal sechs Schläge pro Bahn.
  5. Ist der Ball nach dem sechsten Schlag nicht im Ziel, wird ein Strafpunkt berechnet.
    Es werden also insgesamt sieben Punkte notiert.hertzberg golf Ranzi Sabine
  6. Der Ball wird solange vom Abschlagspunkt gespielt bis das Hindernis ordnungsgemäß überwunden wurde.
  7. Verlässt der Ball - nach korrekter Überwindung des Hindernisses - die Bahn, wird er ohne Zusatzpunkt dort, wo er die Bahn verlassen hat auf die schwarze Linie (Zielfeldbegrenzung) gelegt.
  8. Bleibt der Ball - nach korrekter Überwindung - an einem Hindernis oder an der Bande liegen, so darf er rechtwinklig auf die schwarze Linie abgelegt werden.
  9. Bleibt ein Ball in einem Hindernis liegen, so muss er in die Richtung abgelegt werden, aus der er gekommen ist.
  10. Der Spieler mit der geringsten Gesamtpunktezahl hat gewonnen.

Diejenigen, die es ganz genau wissen wollen, können hier (Int. Regeln) die internationalen Spielregeln in Gänze herunterladen.